Praxisnah und integrativ

  • Ich bin Berater/Trainer und will mich als Coach professionalisieren
  • Ich will meine wertvolle Erfahrung als Führungskraft in der Rolle des Mentors/ Coachs weitergeben
  • Ich will meine Mitarbeiter weiterentwickeln
  • Immer öfter kommen andere auf mich zu und suchen meinen Rat – ich will meine Antworten professionalisieren

Coaching ist die nachhaltigste und persönlichste Form im Bereich der persönlichen Entwicklung, Personalentwicklung und Mitarbeiterführung. Seit mehr als 25 Jahren sind wir Pioniere auf dem Gebiet des Coachings und setzten in unserer Coachingausbildung auf einen integrativen Ansatz. Dieser ist darauf ausgerichtet zu verstehen, wie das innere System Mensch mit dem äußeren System Team interagiert.



In praxisnahen und handhabbaren Übungen entwickeln wir Ihre Coachingkompetenz weiter, sodass Sie effektiv Coachingprozesse durchführen können. Während der Ausbildung begleiten wir Sie intensiv – auch durch unsere Lernplattform – um Ihr Wissen zu vertiefen. Unsere Ausbildung ist vom Deutschen Bundesverband für Coaching (DBVC) zertifiziert.

Die Coachingausbildung ist für alle selbständigen und angestellten Berater und Trainer, sowie Personaler und Führungskräfte, die die gelernten Inhalte in Coachingprozessen unter Supervision umsetzen wollen und bereit sind, sich auch auf Selbsterfahrung und persönliche Entwicklung einzulassen.

Ziele der Coachingausbildung

  • Durchführung von effektiven Coachingprozessen
  • Prozessgestaltung im Coaching
  • Umgang mit vielfältigen Coachingtools
  • Verbesserung der Gesprächsqualität
  • Persönliche Weiterentwicklung

Inhalte

Modul 1:

  • Grundlagen Coaching
  • Auftragsklärung und Problemanalyse
  • Kommunikations- und Persönlichkeitsmodell aus der Transaktionsanalyse
     

Modul 2:

  • Das Konzept des Bezugsrahmens für die Diagnose nutzen und Interventionen entwickeln.
     

Modul 3:

  • Psychologische Spiele verstehen und analysieren
  • Interventionsmöglichkeiten bei psychologischen Spielen
  • Coachees im Umgang mit psychologischen Spielen trainieren
     

Modul 4:

  • Konfliktmanagement-Strategien trainieren und im Coaching nutzen
  • Konfliktmoderation
  • Techniken des Rollenspiels im Coaching
     

Modul 5:

  • Verständnis tieferer blockierender Muster („Lebensskript“ aus der Transaktionsanalyse)
  • Stressoren oder innere Antreiber aus der Transaktionsanalyse erkennen
  • Interventionen zu Skript und Antreibern
     

Modul 6:

  • Systemtheorie
  • Systemische Fragetechnik zu Analyse
  • Systemische Interventionen
  • Systemaufstellung/Teamaufstellung
     

Modul 7:

  • Ressourcenmodell nach Milton H. Erickson
  • Systematischer Aufbau eines mentalen Trainings
  • Ressourcenaktivierung im Coaching
     

Modul 8:

  • Wechselwirkung zwischen Körper und Psyche
  • Steigerung der Selbstkompetenz als Coach
  • Embodiment als Diagnosetool und Interventionsmöglichkeiten
     

Modul 9:

  • Check your Mind – Methode zum Auflösen von mentalen Blockaden
  • Zusammenfassung aller gelernter Interventionen
  • Testing
     

Dauer

9 Module à 3 Tage
1. Tag: 10:00 bis ca. 18:00 Uhr
2. Tag: 09:00 bis ca. 18:00 Uhr
3. Tag: 09:00 bis ca. 15:30 Uhr
verteilt auf ca. 1,5 Jahre
 

Inkl. Blended Learning zwischen den Modulen.

Für den Erhalt eines Zertifikats müssen zwei dokumentierte Coachingfälle eingereicht werden.

Ort

  • Konstanz, Berlin und Inhouse
     

Teilnehmerzahl

  • Bis zu 12

Trainer

  • Ulrich Dehner (Modul 1, 3, 5, 6 und 9)
  • Alice Dehner (Modul 2, 4 und 8)
  • Jasper Dehner (Modul 7)