Ulrich Dehner

Geschäftsführer, Trainer, Coach

„Persönliche Weiterentwicklung ist bis ins hohe Alter möglich.“



Wer mich kennt, weiß dass ich immer authentisch bin, nicht wertend und Humor in meiner Arbeit eine große Rolle spielt. Mir ist es wichtig, ohne Druck mit den Menschen zu arbeiten, ich biete stattdessen Einladungen an. Ich arbeite nicht mit Schablonen, sondern will wirklich verstehen, was in den Menschen vor sich geht.

Als sehr guter Zuhörer und Fragensteller, bin ich auf eine Art konfrontativ, die meine Klienten gut annehmen können. Ich strahle große Ruhe aus und nehme die Menschen wie sie sind. Im Seminar punkte ich mit meinem großen Erfahrungsschatz, bin pragmatisch und bei mir wird immer viel gelacht.

Einer der bewegendsten Momente in einem Training für mich war, als bei einem Führungskräftetraining eine sehr autoritäre Führungskraft erzählte, dass er nach dem ersten Baustein das virtuelle Schild „Der Chef hat immer Recht“ abgehängt und durch wesentlich höhere Transparenz für die Mitarbeiter ersetzt hat. Im Coaching bewegte es mich, als ein Bereichsleiter, der die drei strategisch wichtigsten Projekte der Firma verantwortete, mir nach der zweiten Sitzung sagte: „Sie haben mir mein Arbeitsleben gerettet. Ich war so im Stress, dass ich schon kündigen wollte. Jetzt habe ich wieder Spaß an der Arbeit.“

  • Psychologiestudium
  • über 40 Jahre Berufserfahrung als Therapeut, Trainer und Coach
  • mehr als 25 Jahre Ausbilder für Businesscoaches, 
  • Gründungs- und Vorstandsmitglied DBVC 
  • Gründungsmitglied und erster Vorstand Introvision Association e.V.
  • Entwicklung von Introvision-Coaching als Coachingformat
  • Deutsch und Englisch

  • Coachingausbildung
  • Coaching
  • Führungstrainings
  • Konzeptentwicklung