Aktuelles der dehner academy

In unserem Blog informieren wir Sie regelmäßig über aktuelle Themen.


die-kolumne-fuer-jung-und-alt

Die Kolumne für jung und alt

Trotz meines fortgeschrittenen Alters fühle ich mich manchmal noch so was von jung, also so jung, dass es schon nachgerade peinlich wäre, das auszuleben. Ich meine damit nicht, dass ich gelegentlich einen Anfall von geradezu übermütiger Lebensfreude empfinde, sodass ich jubilieren könnte wie eine Feldlerche - nur dass der liebe Gott es in seiner…

selbstmanagement-und-stress

Selbstmanagement und Stress

Stress ist ein Dauerthema, die Burnout-Fälle häufen sich, kaum ein Mitarbeiter, der nicht darüber klagt, zu viel Stress zu haben. Aber auch wenn die Arbeitsbelastung hoch ist und der Leistungsdruck zugenommen hat: Es lohnt sich, genau hinzusehen, ob und wie weit der Stress mit mangelhaftem oder ganz fehlendem Selbstmanagement verbunden ist.

Im…

nur-drei-mehr-nicht

Nur drei - Mehr nicht!

Obwohl ich vor vielen Jahren mal Ulrichs Co-Trainerin war in einem Seminar, das wir „Das Ziel“ genannt hatten, und das, nebenbei bemerkt, wie alle Seminare, die Ulrich entwickelt hat, ein wirklich gutes Seminar war, hatte ich persönlich mit Zielen irgendwie nie viel am Hut. Mir hat immer durchaus eingeleuchtet, was mein kluger Mann über die…

frau-dehner-bekennt-sich-schuldig

Frau Dehner bekennt sich schuldig!

Selbstbild und Fremdbild gehen ja oftmals ganz betrüblich auseinander, man kennt das: Die kriminellen Krawallmacher vor den weiß Gott nicht luxuriösen Unterkünften von Hilfsbedürftigen halten sich für gute Deutsche, so mancher engstirnige Pedant glaubt ein Muster an Toleranz und Offenheit zu sein, unter den bigotten Eiferern hält ein jeder sich für…

Ein Leser über das neue Buch "Introvision - Die Kunst, ohne Stress zu leben"

Wir danken sehr für die schöne Rezension:

Lieber Ulrich,

ich möchte Euch ein sehr großes Kompliment für Euer Intovisions-Buch machen.

Im Anschluss an Deinen Kongressbeitrag in Augsburg hatten wir es uns gleich besorgt, und ich hatte das Privileg, es in den Pfingstferien als erster zu lesen.

Ich finde Eure Darstellung der Introvision sehr klar…

messe-zukunft-personal-15-17-09-2015-in-koeln

Messe Zukunft Personal, 15.-17.09.2015 in Köln

Auch dieses Jahr sind wir mit einem großen Stand, Halle 2.2/ Stand L.12, auf der Messe Zukunft Personal in Köln vertreten und möchten Sie herzlich einladen bei uns Energie zu tanken, interessante Gespräche zu führen, einen Kaffee zu trinken oder einem Vortrag zu lauschen.

Folgende Vorträge finden auf unserem Stand statt:

15.09.: 11:00 Uhr 16.09.:…

introvisioncoaching-bei-entscheidungsproblemen

Introvisioncoaching bei Entscheidungsproblemen

Auch Menschen, die normalerweise keine Entscheidungsprobleme haben, können in Situationen kommen, die sie als so schwierig empfinden, dass sie absolut nicht wissen, wie sie entscheiden sollen. Wenn es um wichtige Entscheidungen geht, die das ganze Leben verändern können, hängen sie plötzlich fest, da nützen auch alle Entscheidungsstrategien nichts…

sfh-verzweifelt-gesucht

SFH - verzweifelt gesucht!

Wo hab ich denn bloß.... verflixt, wo versteckt er sich denn! Irgendwo muss er doch sein! Der kann sich doch nicht plötzlich in Luft aufgelöst haben? Aber wo ist er denn bloß abgeblieben? Es ist doch noch gar nicht so lang her, dass ich ihn das letzte mal gesehen habe! Oder doch? Also, ich glaube, das heißt, ich bin fast sicher, das war noch nicht…

zielvereinbarungen-die-die-firma-wirklich-voranbringen

Zielvereinbarungen, die die Firma wirklich voranbringen

Bei den neuen Führungsmodellen, die zur Zeit mehr oder weniger heftig diskutiert werden, sticht eines hervor, das in meinen Augen tatsächlich auf eine Verbesserung hinausläuft. Es ist auch nicht wirklich hundertprozentig neu, sondern die Abwandlung des guten (oder schlechten - wie man es nimmt) alten MBO - Management by Objectives. Die…

coaching-als-fuehrungsinstrument-benefit-auf-vielen-ebenen

Coaching als Führungsinstrument - Benefit auf vielen Ebenen!

Eine gute Führungskraft ist eine reflektierte Führungskraft!

Die Teilnehmer nutzen sehr schnell die Ausbildung, um sich selbst intensiv zu reflektieren. Ähnlich wie ein Coach lernen darf, sich selbst zu entdecken, lernt die Führungskraft, wo sie ihre wunden Punkte und blinden Flecken hat. Das unterstützt die innere Ruhe, um den Führungsalltag…

Newsletteranmeldung

* Pflichtfeld

Kategorien